Teilnahmebedingungen:

 SVVelvet

Ja, das ist vielleicht etwas dröge, aber auch wir kommen um das "Kleingedruckte" nicht herum:

Für eine PDF-Version zum Ausdrucken, bitte hier klicken: PDF-Version

 

Teilnahmebedingungen für Rallye der Westküsten-Sonntagsfahrer (Stand: 27.02.2021)
Bei der Rallye der Westküsten-Sonntagsfahrer steht der Spaß an erster Stelle.
Jeder Teilnehmer nimmt auf eigenes Risiko teil.
Unsere Veranstaltungen sind nicht gewerblich! Unsere Veranstaltungen werden von uns mit viel Herzblut, in einem kleinen Team, in unserer Freizeit organisiert. Das Nenngeld deckt ausschliesslich die anfallenden Kosten.
Das Nenngeld beinhaltet keine Versicherungen für Personen oder Fahrzeuge.
Snacks und Getränke sind im Nenngeld inbegriffen.
Eine Anmeldung ist erforderlich, wenn Ihr an der Ausfahrt teilnehmen möchtet.
Ihr braucht ein Smartphone mit "whatsapp" bzw. alternativ auch "iMessage".
Zugelassen sind Personenkraftwagen älter als 25 Jahre. Ein Fahrzeugwechsel ist erlaubt, wenn das Ersatzfahrzeug ebenfalls mindestens 25 Jahre alt ist. Ein Fahrzeugwechsel muss uns bitte rechtzeitig bekannt gegeben werden.
Die Fahrerin oder der Fahrer muss eine gültige Fahrerlaubnis besitzen.
Teilnahmeberechtigt sind nur Fahrzeuge mit normaler Straßenzulassung (mit oder ohne H-Kennzeichen) und Oldtimernummer (rote 07er Kennzeichen). Nicht teilnehmen dürfen Fahrzeuge mit einem Werkstattkennzeichen (rote 06er Kennzeichen) und Fahrzeuge, die lediglich ein Versicherungskennzeichen haben.
Auf der gesamten Strecke gilt stets die Straßenverkehrsordnung des Landes. Das gilt auch für abgesperrte Flächen und Grundstücke. Darüber hinaus gelten auf Privat- und Trainingsgeländen die dort vorgeschriebenen Regeln.
Für die Veranstaltung sollte ein ganzer Tag, einschließlich An- und Abfahrt, eingeplant werden. (Das wird ein toller Tag.)
Nach der Online-Anmeldung erhaltet Ihr eine automatisierte Email mit den von Euch an uns übermittelten Anmeldedaten. Die Daten bitte überprüfen und ggf. korrigieren. Ihr erhaltet eine weitere Email mit der Bankverbindung. Wichtig: Das Nenngeld muss innerhalb von 5 Werktagen nach der verbindlichen Anmeldung auf dem angegebenen Konto eingehen, da die Anmeldung für die "Super verbleit" sonst nicht mehr gültig ist.
Wenn das Nenngeld auf dem Konto gutgeschrieben wurde, erhaltet Ihr eine Anmeldebestätigung.
Rücktrittsklausel: Bei einer Rücktrittserklärung bis 30 Tage vor Veranstaltungstermin, können wir 100 % Erstattung des Nenngeldes gewährleisten. Bei 15 Tagen vor Veranstaltungstermin können wir maximal 50 % des Nenngeldes erstatten. Bei einer Rücktrittserklärung weniger 15 Tage vor der Veranstaltung, ist aus organisatorischen Gründen keine Erstattung mehr möglich.
Während unserer Veranstaltungen werden regelmäßig Fotos gemacht, welche auf unserer Homepage und Facebookseite veröffentlicht werden. Die Personendarstellung auf diesen Fotos erfolgt mehr oder weniger zufällig.
Mit der Teilnahme an der Rallye, erfolgt die Einwilligung der anwesenden Personen zur unentgeltlichen Veröffentlichung und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Personen bedarf. Sollte eine anwesende Person nicht mit einer Veröffentlichung seiner Fotos einverstanden sein, bitten wir um sofortige Mitteilung an die anwesenden Fotografen bzw. an die Veranstalter.
Sollte eine Person mit bereits veröffentlichten Fotos nicht einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung per E-Mail, Telefon oder Post. Hierbei bitte die genaue Bezeichnung des entsprechenden Fotos angeben. In einem solchen Fall wird das Foto entfernt und nicht weiter veröffentlicht.

Nähere Informationen zum Treffpunkt und Ablauf werden rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin bekanntgegeben.
Bei Fragen einfach eine Email an info(at)westkuesten-sonntagsfahrer.de
Teilnahmebedingungen Ergänzung:
Corona-Klausel: Sollte uns seitens der Behörden/Ämter die Durchführung der Veranstaltung aufgrund der Pandemie untersagt werden, erstatten wir den Teilnehmern selbstverständlich 100 % des Nenngeldes.
Sollten wir die Veranstaltung weniger als 30 Tage vor dem geplanten Termin aus o.g. Gründen absagen müssen, erstatten wir auf Wunsch natürlich auch weiterhin das Nenngeld zu 100%. Alternativ (und das würde unseren finanziellen Schaden minimieren), würden wir den Teilnehmern gern ihr jeweiliges Rallyepaket zusenden und 70 % des Nenngeldes erstatten. Eine entsprechende Rückfrage zur gewünschten Verfahrensweise werden wir dann veranlassen.
Wir freuen uns auf Euch.
Carsten & Axel
Carsten Niederheide
Storchenallee 34
25712 Burg (Dithmarschen)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.